Waltraud und Mariechen reloaded

Eine nicht ganz ernst gemeinte Betrachtung der Geschehnisse rund um die Nürnberg Ice Tigers.

  Startseite
    Nürnberg 90473
    Tigerzahn - klingt komisch, ist aber so.
    Emergency Lockerroom - Die Notaufnahme
    Desperate Diechers - Die Telenovela
    Aus Loge 111
    Kaffeefahrten
    Am Rande der Bande...
  Über...
  Archiv
  Waltraud
  Waltrauds FSJ
  Mariechen
  Abonnieren
 


http://myblog.de/tigers

Gratis bloggen bei
myblog.de





Folge 13

Siggi ist frustriert. Paddy hat sein Herz gebrochen und die Affären mit Petr und Bert machen ihn auch nicht glücklich. Zu allem Überfluss wirkt sich das alles auf seine Leistung aus. Während der Rest des Teams Urlaub macht, muss er nun mit Paddy und einem Torwartguru bis zum Umfallen trainieren. Jeden Abend fällt er vollkommen erschöpft in sein Bett und ist sogar zu kaputt um sich einen Kaffee-Wodka-RedBull zu brauen. Eines Morgens wird er von einem energischen Klingeln an der Tür geweckt – es ist Paddy, der Kaffee und Croissants mitgebracht hat.

Hr. Barta hat es nicht leicht. Er hat für sich und seine Frau einen Versöhnungsurlaub in Wien organisiert, da Fr. Barta ein riesiger Sissi Fan ist. Eigentlich läuft alles nach Wunsch: Romantische Viehacker-Rundfahrt, Besichtigung der Hofburg, Ausflug nach Schönbrunn und natürlich das Sissi-Museum. In der Kapuzinergruft kommt es allerdings zum Eklat! Als Hr. Barta lautstark anmerkt, dass es bescheuert ist, Sissi in einem Glaskasten aufzubewahren, werden sie aus der Gruft geworfen – wegen Störung der Totenruhe. Fr. Barta ist über die zügellose Lautstärke ihres Mannes so erbost, dass sie ihn bei strömendem Regen stehen lässt und verkündet, dass sie ihn nicht mehr ins Hotelzimmer lässt. Zum Glück hat er Freddies Adresse mitgenommen und beschließt diesen zu besuchen, bis seine launische Frau fertig ist sämtliche Vasen im Hotelzimmer zu zertrümmern.

Der Chief hat einen grausamen Verdacht: Als Flori trotz fürsorglicher Pflege einfach nicht gesund wird, beschuldigt er Schwester Ask ihre Arbeit nicht richtig zu machen. Er ruft Dr. Carter an, dass er der nachlässigen Pflegerin ins Gewissen reden soll. Schwester Ask ist empört über diese Beschuldigung, doch sie weiß tatsächlich nicht woran Flori erkrankt ist – Hauptsache sie kann viel Zeit mit ihm verbringen.

Paddy ist gut drauf. Das Spezialtraining und die Versöhnung mit Siggi tun ihm gut. Er ist froh, dass er seine Entschuldigung angenommen hat und eingewilligt hat noch mal bei Null anzufangen. Beim Spiel gegen die Schlittenhunde strahlt Paddy ein unglaubliches Selbstbewusstsein aus und ihm gelingt ein Shut-Out. Grund genug mit Siggi auf der Rückfahrt einen schönen Kaffee-Wodka-RedBull zu trinken!

Andi ist verzweifelt. Zwar siegen die Diecher gegen die Schlittenhunde, aber Savy ist seit seinem dramatischen Abgang in Iserlohn verschwunden. Leider weiß auch niemand im Team wo sich ihr Topscorer befindet und Michel erreicht auch keiner. Selbst ein Ortungsritual der Indianer ist erfolglos, da Bert ohne Kaffee viel zu zittrig ist das Pendel ruhig zu halten. Auf der Rückfahrt ruft Andi wahllos sämtliche Ex-Diecher der letzten Saison an und hat Glück: Dr. Carter kann ihm weiterhelfen.

Hr. Barta ist in Topform. Die indianischen Tricks und der Urlaub mit der Gattin haben ihm so gut getan, dass er in jedem Spiel und jedem Training der Held schlechthin ist. Vor dem Spiel gegen seinen Heimatverein ist er allerdings nervös – schließlich ist Buschipuschi nach wie vor hinter seiner Frau her! Doch vorher muss er noch Nassy die schönen Grüße von Freddy ausrichten. Hr. Barta muss sich schon sehr wundern, dass das einstige Traumpaar anscheinend kaum noch miteinander redet.

Savy ist wieder da. Vor dem Spiel gegen die Bärchen taucht er einfach so in der Kabine auf als ob nie etwas geschehen ist. Stattdessen richtet er seinen Kollegen schöne Grüße von Dr. Carter, Swany und Michel aus. Beim Aufwärmen will Nassy von ihm wissen, wo er denn gewesen ist und Savy erzählt ihm alles:
Von Swany hat er erfahren, dass Michel sich nur mit ihm verlobt hat, da seine alte Flamme Jame nun Francois heiraten wird. Daraufhin ist er direkt zu Michel gefahren um ihn zur Rede zu stellen, was in einem hässlichen Streit endete. Wutentbrannt hat Savy den nächsten Flieger nach Texas genommen um bei Dr. Carter über alles nachzudenken. Doch bereits am nächsten Tag sind ihm Therapeut Swany und Michel nachgereist. Nach einer unheimlich romantischen Liebeserklärung und Entschuldigung Michels, hat er ihm verziehen und die Vier verbrachten einen schönen Urlaub zusammen inklusive riesiger Geburtstagsfeier für Michel. Die Hochzeitsplanung liegt allerdings vorerst auf Eis.

Schwester Ask kann nicht mehr. Ständig stellt ihr der Chief nach um zu beweisen, dass sie inkompetent ist – er hat sogar ihren orthopädischen Helm weggeworfen, sieht neuerdings wieder wo er hinschießt und macht sogar ein Tor! Sie versucht verzweifelt bei Flori die richtige Diagnose zu stellen, aber sie bekommt einfach nicht heraus was er hat. Gut, er lenkt sie aber auch ständig von der Arbeit ab… Dummerweise merkt die erschöpfte Krankenschwester beim anstrengenden Spiel gegen die Bärchen, dass auch sie angeschlagen ist und schreibt sich für das letzte Drittel krank.

Hr. Barta hat es wirklich nicht leicht. Buschipuschi hat seinen Mitstreitern die wildesten Gerüchte über den lautstarken Möchtegernindianer erzählt und so muss er sich mit lauter dummen Sprüchen rumschlagen. Auch die Entspannungsübungen des Chiefs helfen ihm nicht seine Wut abzustellen, vor allem als Buschipuschi auch noch ein Tor erzielt. Beleidigt bedenkt er den Konkurrenten mit indianischen Flüchen, die ihm Bert beigebracht hat. Auch Bert muss wieder seine Verwünschungsqualitäten an den Tag legen, schließlich wird sein Bruder von fiesen Ossis geärgert! Doch nicht nur die müssen bestraft werden: Der planlose Willi hat das Grinsen aufgegeben, da seit Michels Weggang kein Diecher mehr zurück grinst. Dummerweise übersieht er auch noch großzügig wie dem kleinen Daniel die Nase gebrochen wird und wie Bert vor dem Tor umgenietet wird. Der Indianer schwört grausame Rache.

Savy ist etwas unkonzentriert, da er direkt vom Flughafen ins Stadion ist, daher hat er einen der Eismeister bestochen ihm den Weg zum gegnerischen Tor ins Eis einzuritzen. Leider rechnet er nicht mit der Ungeschicktheit seiner Kollegen. Paule ist von der Spur so abgelenkt, dass er sich nicht aufs Spiel konzentrieren kann und Mosi denkt Savy hat ihm neue Laufwege aufgemalt und spielt noch erfolgloser als sonst. Doch das Schlimmste kommt erst noch: Fr. Anschi stolpert drüber, verliert den Puck und bereitet so Buschipuschis Gegentor vor. Savy ist so verärgert, dass er nicht mehr Assistenzkapitän von diesen Idioten sein will und macht sein A ab - glücklicherweise hatte der irritierte Willi gar nicht gemerkt, dass die Diecher mit drei As aufgelaufen sind. Nach dem Spiel schnappt sich der frustrierte Savy seinen Kumpel Bert und geht mit ihm Kaffeetrinken, dabei erzählt er ihm, dass er beim Spiel gegen das Federviech dringend etwas mit Jame und Francois besprechen muss.

Paddy hat sich nichts vorzuwerfen. Er hat ein phantastisches Spiel gemacht und wird erneut mit Hr. Barta zu einem der besten Spieler gewählt. Gemeinsam mit Siggi geht er danach feiern und erzählt ihm von seinem neusten Plan: Er will mit den Diecherretter eine neue Schmuckkollektion entwerfen. Grade als er Siggi seine Ideen vorstellt, klingelt sein Handy: Es ist Spüli und er hat brandheiße Neuigkeiten…

Kalle ist verwundert. Als er Nachts die Kabine putzt entdeckt er ein kleines Paket, das an Hr. Barta adressiert ist. Sehr eigenartig, vorhin war das noch nicht da und er ist doch eigentlich der Einzige, der noch in der Arena ist!? Plötzlich bemerkt er, dass in der Dusche noch Licht brennt und macht eine grausame Entdeckung…

Hilft das Training mit dem Torwartguru? Kann man Hr. Barta überhaupt auf Friedhöfe lassen? Ist Schwester Ask inkompetent? Ist Paddy endlich glücklich? Hat Savys Verhalten Folgen? Warum reden NasCas nicht mehr miteinander? Wird nun doch nicht geheiratet? Wird der Chief mit dem neuen Helm Topscorer? Baut Bert eine Voodoopuppe von Willi? Was will Savy mit Jame und Francois besprechen? Was gibt es neues von Spüli? Warum muss Kalle die Kabine putzen?
19.11.09 17:54
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung