Waltraud und Mariechen reloaded

Eine nicht ganz ernst gemeinte Betrachtung der Geschehnisse rund um die Nürnberg Ice Tigers.

  Startseite
    Nürnberg 90473
    Tigerzahn - klingt komisch, ist aber so.
    Emergency Lockerroom - Die Notaufnahme
    Desperate Diechers - Die Telenovela
    Aus Loge 111
    Kaffeefahrten
    Am Rande der Bande...
  Über...
  Archiv
  Waltraud
  Waltrauds FSJ
  Mariechen
  Abonnieren
 


http://myblog.de/tigers

Gratis bloggen bei
myblog.de





Folge 69

Paddy ist eifrig am flirten. Zuerst macht er sich wieder an den FF-Moderator ran um wieder ein wenig moderieren zu dürfen (dummerweise werden sie in eindeutiger Pose gefilmt), dann lässt er seinen Charme bei einem Fotografen spielen. Mit dessen Kamera geht er ein wenig seinen Kameraden auf die Nerven um dann schließlich nach einem heißen Flirt mit dem DJ eine Runde die Musik aussuchen zu dürfen. Schließlich macht er noch Savy, der die Bar leertrinkt, schöne Augen und kann tatsächlich ein paar Gratisdrinks rausschlagen. Als er sich dann auch noch bei ihm für die Sommerferien einladen will, lehnt Savy allerdings dankend ab und schlägt ihm vor bei Dr. Carter und Swany Urlaub auf dem Bauernhof zu machen.

Dr. Carter ärgert sich. Hr. Barta glaubt ihm einfach nicht, dass er sich von seinen Ersparnissen eine Ranch in Texas geleistet hat. Außerdem will ihm der Zwerg nach dem zehnten Bier auch noch einreden, dass alle Kühe lila sind – das hat er im Fernsehen gesehen. Um ihn vom Gegenteil zu überzeugen, lädt er die Eheleute Barta ein ihn und Swany in der Sommerpause auf der Ranch zu besuchen. Swany ist davon weniger begeistert, weil er sich auf einen ruhigen Sommer ohne nervige Patienten gefreut hat. Dummerweise ist der Doc vom ganzen Abschiednehmen und Bierchen von den Kollegen ausgegeben bekommen derart rührseelig, dass er nach und nach die gesamte Mannschaft einlädt! Als der Chief dann auch noch einen erneuten Anlauf startet den Doc mit Swany zu verheiraten, weist der Doc darauf hin, dass in Texas und Alaska glücklicherweise alle erzkonservativ sind und die Beiden deshalb nicht heiraten dürfen, auch wenn er Swany soooooooooo gerne heiraten würde. Swany findet das weniger lustig und will lieber noch ein Bierchen mit Savy trinken. Blöderweise zerrt ihn Fr. Barta von der Bar weg und muss ihm unbedingt ihr liebevoll gestaltetes Hochzeitsalbum zeigen – auch Scotty und Rollabär müssen so tun als ob sie unheimlich angetan sind von Fr. Barta Hochzeitsfotos.

Fr. Barta ist begeistert von ihren Hochzeitsbildern, allerdings erzählt ihr Mann vor der Kamera immer nur wie toll doch der Doc ist anstatt von seiner wunderhübschen Braut zu reden. Als Paddy sie vor die Kamera zerrt und behauptet, dass Fr. Barta nicht Tennis spielen kann, ist sie beleidigt und behauptet, dass sie ihn doof findet und sich deshalb in Frankfurt neue Freunde suchen wird. Swany hört das und haut seine Patientin, weil sie so einen Blödsinn redet. Allerdings weckt das den Beschützerinstinkt des Chiefs, der Swany sofort bedroht.

Paddy ist weiter auf der Suche nach einem Diecher, den er mit nach Hause nehmen kann, allerdings hat er trotz aller Flirterei einfach kein Glück. Nikky lässt sich nicht von ihm abfüllen und behauptet er muss sofort weg, weil er noch ein Trainingsprogramm für den Diechernachwuchs erarbeiten muss, außerdem sei er vergeben – Paddy glaubt ihm kein Wort. Die Meerjungfrau behauptet sie sei verlobt und will sich an Ort und stelle von Paddy trauen lassen. Auch Nassy lässt sich auf keinen Flirt ein, weil der schon in Gedanken das neue Haus in Kanada einrichtet und außerdem seinem Ehemann ewige Treue geschworen hat. Michel schmeißt vor lauter Schreck, dass Paddy ihn anbaggert, einen Stift nach dem Twistman und wird aus der Rofa geworfen. Bei Cespi scheint er allerdings erfolgreich zu sein: Er schenkt Cespi sein Trikot und behauptet er sei der neue Trikotsponsor. Cespi ist total begeistert von Paddys Einsatz zur Rettung der Diecher, aber auch er ist schon vergeben und ist kein Diecher für eine Nacht. Verzweifelt erzählt Paddy dann auch noch Hirni er sähe so heiß aus wie der Doc, doch Savy bekommt das mit und schubbst ihn.

Swany ist nachdenklich. Eigentlich will er gar nicht aufhören, doch ohne den Doc hierbleiben? Aber in Texas ist es viel zu heiß für ihn und außer holzhacken kann er doch nichts, was auf einer Ranch brauchbar sein könnte. Je länger der Abend dauert und je mehr er mit Savy über eine Zukunft ohne Hockey diskutiert, desto größer wird seine Angst eine falsche Entscheidung getroffen zu haben. Immerhin kann ihn Savy aufmuntern als er ihm erzählt, welche neongrünen Geschenke Michel für Swanys Geburtstag kaufen wollte. Zum Glück konnten sich die Beiden auf ein interessantes psychologisches Fachbuch mit neongrünem Einband einigen. Als schließlich der Doc doch mal wieder vorbei schaut – jeder will sich noch einmal mit dem großen Sexsymbol der Diecher unterhalten und letzte Flirttipps abstauben – diskutieren die Beiden tatsächlich wieder über neue Masterpläne mit denen man Petr verwirren könnte. Dr. Carter ist jedenfalls gehörig verwirrt (vor allem von den hirnrissigen Laufwegen, die sich kein normaler Mensch merken könnte) und verkündet, dass er sich schon mal auf den Heimweg macht, schließlich muss er sich noch von jedem Mitspieler und Fan persönlich verabschieden und die Überraschung für Swany vorbereiten. Denn hat er weder Kosten noch Mühen gescheut das überteuerte Trikot von Petr zu ersteigern um es bei einem verrückten Sammler gegen das Trikot von Swanys erstem NHL-Spiel einzutauschen.

Savy ist wehmütig. Es macht riesig Spaß sich mit Swany Spielzüge auszudenken, die außer ihnen grade mal Petr nachvollziehen kann. Schade, dass die neuen Masterpläne wohl nie zur Anwendung kommen werden. Nachdem der Doc nach einem langen Autogrammmarathon und vielen Fotos endlich auf dem Heimweg ist, stellt Savy fest, dass Michel bereits ohne ihn abgedampft ist. Egal, er hat ja noch Swany und den Barkeeper der fleißig ihre Gläser auffüllt. Einige taktische Feinheiten später (mittlerweile sind Beide der Meinung, dass sie sich ab sofort rechts und links neben das Tor stellen und Petr die Arbeit machen lassen) beschließt Swany, dass er endlich seine nachträglich Geburtstagsüberraschung haben will. Da Swany aber noch von einigen Fans belagert wird, die seinen Bartwuchs bewundern wollen, ist Savy nicht der Letzte, der die Rofa verlässt, doch dieser sieht das ausnahmsweise gelassen. Dummerweise müssen die Beiden noch ewig auf ihr Taxi warten und nutzen die Zeit gemeinsam den romantischen Sternenhimmel zu betrachten. Als sie eine Sternschnuppe sehen wünschen sich Beide noch ein Jahr gemeinsam bei den Diechern spielen zu können.

Ist Paddy der neue Doc? Hat Dr. Carter überhaupt Platz für so viel Besuch? Wer heiratet die Meerjungfrau? Was wird Swany zu der Überrschung sagen? Wird der Wunsch in Erfüllung gehen?
6.5.09 18:56
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung