Waltraud und Mariechen reloaded

Eine nicht ganz ernst gemeinte Betrachtung der Geschehnisse rund um die Nürnberg Ice Tigers.

  Startseite
    Nürnberg 90473
    Tigerzahn - klingt komisch, ist aber so.
    Emergency Lockerroom - Die Notaufnahme
    Desperate Diechers - Die Telenovela
    Aus Loge 111
    Kaffeefahrten
    Am Rande der Bande...
  Über...
  Archiv
  Waltraud
  Waltrauds FSJ
  Mariechen
  Abonnieren
 


http://myblog.de/tigers

Gratis bloggen bei
myblog.de





Folge 68

Swany hat Geburtstag. Doch nach großartig feiern ist weder ihm noch Dr. Carter zu Mute, also laden sie nur Savy und Michel zum Abendessen ein. Die vier verbringen einen gemütlichen Abend zusammen, aber es will keine rechte Freude aufkommen. Dr. Carter ist traurig über sein Karriereende, Michel hat sich entschieden nach Frankfurt zu gehen, Savy ist sich nicht sicher ob er wirklich aufhören soll – jedoch will er nicht ohne Swany weitermachen, schließlich versteht außer seinem persönlichen Therapeuten keiner seine Spielzüge und Neurosen – und Swany ist sich noch vollkommen unsicher wie es weitergeht. Außerdem hat Dr. Carter vor lauter Playoffstress nicht die Zeit gefunden seinem Freund ein Geschenk zu kaufen, aber er verspricht ihm eine großartige Überraschung nach der Saisonabschlussfeier am nächsten Abend.

Der Chief ist unruhig. Seit dem Playoffaus hat er ein ungutes Gefühl, doch er will die Euphorie seiner Kollegen, die reihenweise erklären bei den Diechern zu bleiben, nicht bremsen. Bei der Abschlussfeier versteckt er sich schließlich hinter seiner heiteren Fassade und trägt zur Erheiterung der Anderen ein viel zu enges unvorteilhaft gestreiftes Oberteil. Außerdem versucht er Scotty immer wieder die Sache mit dem Praktikum bei Frl. Rosati auszureden, doch dessen Sehnsucht nach seinem Bruder ist unerträglich.

Hr. Barta ist traurig. Die Abschlussfeier ist die letzte gemeinsame Feier mit seinem langjährigen Sturmpartner Dr. Carter. In all den Jahren hat er viel von ihm gelernt und sogar über ihn seine Frau kennengelernt, als er den Doc mal bei den Diechern besucht hat. Es war Liebe auf den ersten Blick, als Frl. Pola ihn anmaulte, weil er ihr im Weg stand und er lautstark konterte. Beeindruckt von ihrer tapfer-aggressiven Art hatte er sie sofort auf einen Kaffee eingeladen um die „Diskussion“ fortzuführen und ein paar Flirttipps des Docs auszuprobieren – mit Erfolg…

Es heißt Abschied nehmen für Dr. Carter. Mit seinem unglaublichen Sexappeal und seinem unwiederstehlichen Charme ließ er seit Jahren die Herzen der Diecher höher schlagen. Mit Wehmut verabschiedet sich jeder persönlich von dem Arzt für alle Fälle. Als er offiziell das von den Teamkameraden aus Zeitungsberichten selbst zusammengeklebte Geschenk (Michel durfte den Uhu nicht in die Hand nehmen) überreicht bekommt, ist er sichtlich gerührt. Seltsamerweise findet er seine eigene Unterschrift auf dem Geschenk, er verdächtigt den Chief seine Unterschrift gefälscht zu haben – das würde auch die ständigen Rechnungen für diverse Zeitschriftenabos erklären… Während sich Savy mit Scotty und Freddy über das schlechte Englisch des PR-Heinis totlacht (da versteht man selbst Michel besser), himmelt Hr. Barta sein großes Idol einfach nur an. Fr. Barta ist wenig begeistert und kann nur mit einem gezielten Tritt wieder auf sich aufmerksam machen.

Fr. Barta freut sich. Michel kommt mit nach Frankfurt, also ist sie nicht ganz auf sich allein gestellt. Sie wird zwar ihren Mann unheimlich vermissen, aber sie redet sich ein, dass der Abstand nach dem auf und ab des letzten Jahres für Beide hilfreich sein wird. Allerdings ist sie schnell genervt auf der Feier, da ihr Mann ihr viel zu wenig Beachtung schenkt. Lieber flirtet er mit dahergelaufenen Frauen und schmachtet den Doc an. Bei der Autogrammstunde setzt sich ihr Göttergatte einfach zu NassCass um mit ihnen über die Erziehung Sörens zu diskutieren. Dummerweise bleibt für sie nur noch ein Platz am Kindertisch, wo ihr die Meerjungfrau begeistert vorschwärmt was sie alles tolles vom Doc gelernt hat – blöde Angeberin! Doch noch besser wird das Ganze, als ihr Mann sie darauf aufmerksam macht, dass ein hartnäckiger Fan unentwegt Fotos von ihr macht – dabei hat sie doch die Gurkenmaske und das Peeling heute morgen vergessen!

Bert ist übermütig. Sein Bruder hat den kleinen Nachwuchsindianer dabei, endlich ist er mal nicht das Nesthäkchen! Begeistert macht er sich mit Schorschs Nachwuchs aus dem Staub. Allerdings scheint der Nachwuchsindianer Gefallen an dem komischen Riesenplüschtiger gefunden zu haben, also lässt er ihn während der Autogrammstunde bei Pucki. Um allerdings den Fragen seines Bruders aus dem Weg zu gehen, überredet er Savy anstatt des Chiefs zu ihnen an den Tisch zu kommen. Dieser wird zu Jerry, Swany und dem Doc verfrachtet, was wiederum dazu führt, dass sich der Doc lieber mit Michel und Rollabär am Nachbartisch beschäftigt. Swany ist beleidigt, weil der Chief ihm ständig Tipps für den perfekten Heiratsantrag gibt, während sein Freund Azubi Rollabär über alles abfragt, was er bei ihm gelernt hat. Der Doc ist mächtig stolz auf seinen Azubi!

NassCass haben heute wenig Freude mit ihrem Nachwuchs. Dr. Carter hat seinen Azubis zum Abschied eine Runde Bier ausgegeben und Nikky hat seitdem nur noch Flausen im Kopf. Nachdem sich der Kleine ständig wegschleicht, greift Papa Freddy durch und lässt Maddin und Andi auf ihn aufpassen – allerdings hat Maddin andere Sorgen. Bert hat Schorschs Baby versteckt und bevor der harmoniebedürftige Indianer das merkt und seinen Bruder tötet, geht Maddin lieber auf die Suche. Andi macht seine Sache als Nikky-Sitter ganz gut, doch auch er kann nicht verhindern, dass der Kleine heimlich Nassys T-Shirt anmalt und die Unterschriften der Teamkameraden fälscht. Als er auch noch auf Swanys T-Shirt losgeht schreitet der Chief ein und droht mit einem bösen indianischen Fluch. Was Nikky nicht merkt: Ondrea, die sich extra ans andere Ende des Raumes gesetzt hat, schaut immer wieder sehnsüchtig zu ihm rüber. Vielleicht sollte sie endlich mal einen der Flirttipps vom Doc ausprobieren…

Savy ist geschockt. Bei der großen Trikotversteigerung wird Franschis Trikot versteigert. Natürlich ruft das sofort Savys Schuldgefühle auf den Plan – er muss sofort mit seinem Therapeuten reden! Dieser versucht allerdings grade dem Chief klar zu machen, dass er dem Doc heute bestimmt keinen Antrag machen wird. Als Savy dann auch noch vom Moderator verarscht wird, weil er drei Monate gebraucht hat um sich einen respektablen Bart zu züchten (und trotzdem hat ihn Swany wieder überholt…), beschließt er den Rest des Abends einfach an der Bar zu verbringen. Zwar versucht er noch Michel, der irgendwie auf der Tanzfläche verlorengegangen ist, per Handy zu erreichen, aber das Ganze erweist sich als aussichtslos.

Hat Dr. Carter etwa Swanys Geburtstag vergessen? Kann der Chief Scottys Seele retten? Verkraftet Hr. Barta den Abschied vom Doc? Welcher Diecher kann ordentlich mit Klebstoff umgehen? Wird Fr. Barta ihrem Mann die Hölle heiß machen? Ist Rollabär ein Streberschlumpf? Traut sich Ondrea nächste Saison? Hat der Chief bei Swany einen Bartwuchszauber angewandt?
6.5.09 18:55
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung