Waltraud und Mariechen reloaded

Eine nicht ganz ernst gemeinte Betrachtung der Geschehnisse rund um die Nürnberg Ice Tigers.

  Startseite
    Nürnberg 90473
    Tigerzahn - klingt komisch, ist aber so.
    Emergency Lockerroom - Die Notaufnahme
    Desperate Diechers - Die Telenovela
    Aus Loge 111
    Kaffeefahrten
    Am Rande der Bande...
  Über...
  Archiv
  Waltraud
  Waltrauds FSJ
  Mariechen
  Abonnieren
 


http://myblog.de/tigers

Gratis bloggen bei
myblog.de





Folge 4

Dr. Carter ist weiterhin der unglaublichen Verschwörung um Spüli auf der Spur und sucht nach neuen Beweisen, indem er nach jedem Spiel die Schiedsrichter befragt, ob sie sich nicht zufällig dran erinnern könnten, dass Spüli schonmal mit einem anderen Namen aufgelaufen wäre?! Dummerweise können ihm die Schiris aber alle nicht weiterhelfen, noch nichtmal der Schweizer Austauschschiri. Aus lauter Frust, dass er mit seiner Recherche nicht weiterkommt vergisst Dr. Carter dann doch glatt beinahe seine guten Manieren und verabschiedet sich erst auf den letzten Drücker von den Fans in Wolfsburg.

Michel ist immernoch ziemlich gefrustet wegen der Sache mit Jame. Als er dann beim Spiel gegen Hannover seinen alten Kumpel Schneider trifft kann er nicht anders und schüttet diesem sofort sein Herz aus beim Aufwärmen. Danach geht es ihm sofort wieder viel besser und beim nächsten Heimspiel gegen Hamburg strahlt er sogar den Schiri Willi die ganze Zeit nur noch an, selbst als dieser ihm eine Strafe gibt.

Dr. Dimi hat unterdessen beobachtet, dass Michel sein Herz lieber bei einem Anderen ausschüttet, anstatt ihn um seinen psychologischen Rat zu fragen und ist deshalb ziemlich eifersüchtig. Und prompt kassiert er gegen Hamburg ein seltenblödes Tor, weil er ständig nur aufgepasst hat, dass Michel ja mit keinem Anderen spricht. Das wiederum führt dazu, dass Benoit so sauer auf ihn ist, dass er Paddy gegen Wolfsburg ins Tor stellt und Dr. Dimi eine Denkpause verpasst. Dort läuft Dr. Dimi dann ständig nervös auf der Bank auf und ab, weil er nicht eingreifen kann, als Michel mit einem Wolfsburger redet und kriegt so garnicht mit, dass Paddy seine Sache auf dem Eis ganz gut macht.

Die Drillinge sind immernoch mächtig zerstritten und der ganze Streit gipfelt darin, dass Scotty Colly so hart mit einem Puck abschießt, dass dieser sogar kurzzeitig verletzt vom Eis muss. Seitdem redet Colly kein Wort mehr mit Scotty. Zumal das schon der zweite Versuch war, weil einmal im Training hat sich Scotty leider verzielt und Flori mit dem Schuss getroffen, der daraufhin noch länger verletzt ausfällt. Selbst als Dr. Carter versucht zu schlichten zwischen Colly und Scotty am Bullykreis ignorieren sich die beiden. Richy unterdessen leidet langsam unter den ganzen Streitereien, da er eigentlich doch ein harmoniebedürftiger Mensch ist und spielt deswegen noch schlechter, als er es eh sonst schon tut.

Spüli ist total von der Rolle, weil er einfach nicht glauben kann, dass wirklich alle so auf ihn abfahren. Da ihn seine Gedanken immer zu sehr ablenken leidet seine Leistung sehr darunter. Er bekommt nur noch wenig Eiszeit vom Trainer und die ganze Sache eskaliert, als er auch noch in einer seltenblöden Aktion Flames verletzt. Sein Kumpel Brownie ist so sehr gefrustet dadurch, dass er nur noch so wenig mit Spüli zusammenspielen kann, dass er aus lauter Frust einen Wolfsburger vermöbelt und sich damit eine Sperre einhandelt.


Findet Dr. Carter doch noch eine heiße Spur? Flirtet Michel weiter mit den Schiris? Gibt es etwa bessere Psychiater als Dr. Dimi? Kann Richy noch schlechter werden? Ist auch Brownie scharf auf Spüli?
29.10.07 20:44
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung